Chaparral

Aus dem Rennwagenprojekt von Jim Hall, welches von 1963 bis 1970 bestand, gingen einige Rennwagen hervor, die teils recht seltsam aussahen. Dieses Modell eines Chaparral 2F von 1967 hatte einen unsagbar häßlichen Heckflügel. Das Fahrzeug wurde zu Testzwecken eingesetzt. Die Schwesterfahrzeuge mit der Startnummer 7 ( Phill Hill  und Mike Spence ) und 8 ( Bob Johnson und Bruce Jennings ) fielen beide aus. DIe 2F hatten einen 7L V8 Motor und ein 3 Gang-Automatikgetriebe! Der Hersteller des Slotcars ist MRRC. Dieses Fahrzeug gabs nur in der Edition mit dem Ford GT40 MKIV zusammen.

Chaparral-2F-Le-Mans-Test-Day-1967-Hersteller-MRRC