Hubcar im SRC

Hubcar im Smart Roadster Coupe:

Sodale, heute habe ich alles in den Roadster eingebaut. Die beigefügte Anleitung ist dafür ausreichend, alles ist knapp, aber gut und bebildert erklärt. Die Löcher für die Hochtöner des Stereokonzepts sind schnell mit einer Makita-Lochsäge geschnitten, ich habe zuerst die Rahmen der Hochtöner mit etwas Kleber in die Löcher geklebt, dann den Rastring durch die Öffnung des Mittelktöners von hinten am Halter einrasten lassen. Das ist fummeilg, man muss dafür aber die Türverkleidung nicht abnehmen. Der Mitteltöner wird nun verkabelt, wobei wir da zum ersten ( kleinen ) Kritikpunkt kommen. Die Weichenbauteile, Kabel und Stecker sollten mit Schaumstoff umwickelt werden, sonst klapperts in der Tür, das könnte Hubcar mitliefern. Danach werden die orig. Hochtöner stillgelegt, ich hab sie aus Gewichtsgründen ganz ausgebaut und die Kabel sicher befestigt, damit auch hier nichts klappert. Der aktive Sub wird anstelle des Formteiles hinter den Beifahrerteppich in die Tiefen des Fußraumes geschoben, Masse anschließen und Plus vom Sicherungskasten holen. Die Kabel zum Radio sind steckfertig angebracht, werden also mit den Steckern am Radio verbunden, die anderen Stecker gehören ins Radio. Wir haben auch das oben beschriebene Alpine-Radio mit einer Dietz-Blende verbaut, ein Antennenadapter war noch von Nöten. Das die ganzen Kabel da so ohne Weiteres in den Radioschacht passen, ich hätte es nicht geglaubt, doch sie tun es! Alles zusammengesteckt und angeschlossen kam der Moment der Erleuchtung. Was für ein Hammer-Sound! Holla, die Waldfee! Die Bühne ist auf Grund der tiefen Position der Hochtöner niedrig, doch der Sound entschädigt, auch die Differenzierung von Instrumenten, Stimme, deren Abbildung und die räumliche Darstellung, für den Preis echt der Hammer. Von mir bekommt das System eine absolute Kaufempfehlung! Der Sub spielt schön stimmig mit dem Stereo-Konzept 3 zusammen, welches tonal sehr ausgewogen aufspielt. Ich habe am Alpine noch den Bass auf -3 gestellt, bei der Fahrt mit offenem Verdeck stellte sich -2 als ideal heraus.

Die Anlage macht einen riesen Spass.

Verbaut wurden:

Alpine CDE 133 BT
Stereo-Konzept 3 von Hubcar
aktiver Sub von Hubcar
Antennenadapter