Rostvorsorge

Seit vielen Jahren ist der Mx-5 mit einem Saisonkennzeichen ausgestattet. Trotzdem zeigten sich an den Metallteilen am Unterboden an den Rändern Rost. Auch die Fahrwerksteile aus Metall zeigen Rostbefall auf. Das alles ist nicht dramatisch, nur will ich dagegen vorgehen. Im ersten Step hab ich den groben Rost mit der Drahtbürste entfernt. Danach habe ich Owatrol satt auf allen relevanten Stellen aufgetragen. Das lasse ich eine Zeit einziehen, die Kriechleistung fördert hierbei das Owatrol wirklich in jede Ritze. Rost wird bis aufs Metall durchzogen. Die Sauerstoffzufuhr wird unterbunden. Es kann nicht weiter rosten und alle Teile sind vor neuem Rostbefall gut geschützt. Owatrol bleibt dauerelastisch und ist mit 1K Farben überlackierbar! Ich werde die Metallteile danach mit schwarzem Hammeritlack behandeln und daraufhin mit Wachs versiegeln.

Nach der Owatrolbehandlung sieht er nun so aus:

Drei Wochen durfte das Owatrol einziehen und trocknen. Heute wars soweit, der ges. Unterboden und die Achsteile sind mit speziellem Hohlraumwachs behandelt worden. Ich habe ca. 1Kg Wachs verarbeitet. Nun sollte der Roadster, der ja nur noch bei trockenem Wetter gefahren wird, sehr gut vor Rost geschützt sein.